{ }

NoticeBoard
{ }
Navigation
{ }
{ }
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
der ADTV-Tanzschule „Beates Tanzmobil“
Beate Nicolai, Hochviöl 6, 25884 Viöl


Die verbindliche Anmeldung zum Tanzkurs oder zum Workshop kann schriftlich, telefonisch oder online erfolgen.

Die Anmeldung Minderjähriger darf nur mit Genehmigung eines Erziehungsberechtigten erfolgen.

Wird eine Anmeldung für eine andere Person eingereicht, so haftet der Absender für alle aus dieser Anmeldung entstehenden Verpflichtungen einschließlich für die rechtzeitige und vollständige Begleichung des Kurshonorars.

Die Anmeldung verpflichtet zur Bezahlung des gesamten Kurshonorars. Der Kursbeitrag ist auch dann zu zahlen, wenn der Tanzkurs aus Gründen, die beim Teilnehmer liegen, nicht in Anspruch genommen werden kann. Bei Unterrichtsausfall aus Gründen, die die Tanzschule zu vertreten hat, werden die Stunden nachgeholt.

Das Kurshonorar ist in der ersten Unterrichtsstunde in bar zu entrichten. Auf Wunsch kann das Kurshonorar durch ein Lastschriftverfahren (Einzugsermächtigung) durch die Tanzschule Beate Nicolai eingezogen werden.

Bei Fehlbuchungen durch den Kursteilnehmer (z.B. keine Lastschriftabbuchung möglich, da zu geringes Guthaben auf dem Konto wird die aktuelle Bank-Buchungsgebühr und Mahnkosten von jeweils 5,00 € berechnet.

Die bei der Anmeldung angegebenen persönlichen Daten werden in einer betriebseigenen EDV-Anlage gespeichert und gesichert. Es wird versichert; dass Ihre Daten nur für betriebsinterne Zwecke verwendet und keinem Dritten zugänglich gemacht werden (Lt. § 28 Bundesdatenschutzgesetz; Verarbeitung und Speicherung der persönlichen Daten lt. § 33 BDSG).

Die Gestaltung des Unterrichts, dessen Inhalt sowie die Auswahl der Unterrichtsräume, Lehrer und Assistenten steht Beate Nicolai frei. Änderungen der Angebote und Termine bleiben der Tanzschule vorbehalten. In Ausnahmefällen kann es notwendig sein, den Unterricht zu verlegen oder den Kurszeitraum zu verlängern.

Die Tanzkreise, Hip-Hop- und Video-Clip-Kurse, sowie der Kindertanz, haben jeweils eine Dauer von 2 Monaten. Der Kurs verlängert sich automatisch, wenn er nicht zuvor mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt wird. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen.

Jeder Kursteilnehmer ist verpflichtet sich so zu verhalten, dass andere Kursteilnehmer weder während der regelmäßigen Übungsstunde, noch bei etwaigen Tanzveranstaltungen belästigt oder empfindlich gestört werden.

Der Aufenthalt und das Tanzen in den angemieteten Räumen der Tanzschule erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung wird nur dann übernommen, wenn meinen Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann.

Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen unwirksam sein, oder werden, so berührt dies die übrigen Bestimmungen nicht.

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Sitz der Tanzschule . Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Stand: 01. August 2007


{ }
{ }
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.
{ }
{ }
Partner
{ }
{ }
Seitenaufbau: 0.01 Sekunden 495,508 eindeutige Besuche
{}

{{